Die Reise zum Mittelpunkt der Erde

So beschrieb einmal Jules Verne seine Idee von einer Reise in die Tiefe der Erdkruste. Zwar begegneten wir keinen Wunderwesen oder sonstigen Giganten tierischer Gestalt, doch kann das Erlebnis-Bergwerk Merkers eindeutig mit wunderbaren Kristallen und alten Abbaugiganten dienen.

Sobald wir mit dem Bus angekommen und in unsere Schutzkleidung inklusive Helms geschlüpft waren begaben wir uns mit viel Schwung hinab in die Tiefe. Bereits der „Ritt“ auf dem Gruben-LKW versetzte einige Schülerinnen und Schüler in vergnügtes Quietschen, welches nur durch die Stille in der Kristallhöhle unterbrochen werden konnte.

Neben diesen Eindrücken wurde uns zusätzlich noch gezeigt, wie eine Sprengung und die dazugehörigen Maßnahmen zur Salzgewinnung ablaufen.

Ein besonderes Highlight bildete die museale Ausstellung alter Grubenfahrzeuge und Gerätschaften, welche sogar von den Schülerinnen und Schülern näher erkundet werden durften.

Wir sagen ein herzliches Dankeschön an unsere Grubenführer und wünschen „Glück auf!“.