Klassenfahrt nach England

Die Klassen 9a und 9b waren vom 02.09. bis zum 07.09.2018 in England. Wir starteten am Sonntagabend, dem 02.09., um 22:30 Uhr in Crock mit dem Bus.

Bereits am Montagmorgen erreichten wir Calais und nahmen die Fähre, bei einer Fahrtzeit von knapp 1,5 Stunden, nach Dover. Danach schauten wir uns Canterbury, eine sehr alte englische Stadt, an. Weiter ging es nach Bexhill-on-Sea. Um 17:30 Uhr wurden wir von unseren Gastfamilien abgeholt.

Am Dienstag waren wir in London: Zuerst besichtigten wir den Tower of London, danach liefen wir über die Tower Bridge und später waren viele Schüler auf dem London Eye oder im London Dungeon. Am Abend nahmen wir die U-Bahn zur O2 –Arena und stiegen dort in die Seilbahn, die über die Themse führte. Von dort aus hatten wir einen tollen Blick über die gesamte Stadt.

 

    

Am Mittwoch wanderten wir auf den bis zu 160m hohen Kreidefelsen von Beachy Head. Dann erkundeten wir Brighton, das berühmteste Seebad Englands.

  

Am Donnerstag, dem letzten Tag, waren wir noch einmal in London, am Leicester Square, Trafalgar Square, Buckingham Palace, im Camden Market, den drei großen Parks, und vielen weiteren Highlights. In der Nacht verließen wir um 23:15 Uhr England und die Heimreise mit Bus und Fähre begann.

Am Freitag waren wir gegen 13:00 Uhr wieder in Crock.

Ein Bericht von Selina Straube und Paul Schumann